Mittwoch, 10. November 2010

Yaesu SP-102 Klangoptimierung


Der Yaesu SP-102 ist ein durch Yaesu vetriebener Stationslautsprecher mit eingebauter Tonumschaltung.
Dieser Lautsprecher mag zwar in seinen optischen Eigenschaften überzeugen aber wenn man,wie ich, zugegeben an die Wiedergabe recht hohe Ansprüche stellt,kann dieser Lautsprecher genauso wie vergleichbare Exemplare anderer Hersteller
wie Icom,Kenwood etc leider nicht wirklich überzeugen.

Das Problem bei ALLEN Stationslautsprechern namenhafter Amateurfunkhersteller ist IMMER der meist sehr billige verbaute Lautsprecher.
Sicher greifen/griffen diese Hersteller zu bekannten Zulieferern wie beispielsweise Produkte der Firma Foster,was aber trotzdem alles andere als zu einem Hörgenuss führte.
Nun kann man dem leicht abhelfen.
In meinem Falle fand ich bei der Ham-Radio in Friedrichshafen für einen kleinen Obulus einen solchen SP-102.
Nach dem ersten Hörtest stellte ich fest,daß unbedingt Abhilfe her muss!

Da konnte mir hochwertige Hifitechnik aus ehemals russischer(heute lettischer) Produktion helfen.
Die bei Freaks bekannte Firma Radiotehnika hat einen sehr hochwertigen Mitteltöner(20GDS-3) in der Produktion,der sich zum Glück noch in meiner Bastelkiste als neues 
Exemplar ausruhte.(links im Vergleich der fast schon mickrige original Yaesu Lautsprecher der vom Zulieferer Foster stammt :)



Dieser Mitteltöner ist äußerst hochwertig gefertigt,wie es heute nur noch sehr wenige Hersteller anbieten.
Der Korb besteht aus einem äußerst Schwingungsarmen Aludruckguss,die Membran ist butterweich aufgehangen und mit 8Ohm hat man die optimale Impedanz zur Verfügung.

Nachdem der Lautsprecher geöffnet wurde und der originale Lautsprecher entfernt wurde,mussten an seinem Nachfolger die Ränder des Gusskorbes leicht beschliffen werden,damit man das Gussmonster auch in der Front einpassen kann.

Die Frequenzweiche musste damit genügend Platz zum Einbau/Zusammenbau vorhanden ist um 180Grad gedreht werden.
Ich habe den Lautsprecher in der Front mittels 2K Klebers eingeklebt da die originalen Befestigungsbohrungen nicht mehr nutzbar sind.

Vor dem entgültigem Verschließen des Gehäuses wurde dieses noch mittels Akustikschaums ausgepolstert und verschlossen.
Im eingebauten Zustand wird jeder über den Klangunterschied begeistert sein!
Von Außen ist der Umbau nicht zu erkennen(siehe Schallöffnung)









Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bitte den Lautsprechertyp angeben !

Bunkerwart hat gesagt…

Bitte in die Beschreibung schauen.Dort ist der Typ des Mitteltöners hinterlegt!

Danke fürs Reinschauen

73,de Bunkerwart

Anonym hat gesagt…

Hallo Bunkerwart.

Ich bin wirklich begeisterter Leser dieser Seiten ! :)
Dafür erst mal vielen Dank.

Ich habe nun sehr verzweifelt im Netz nach dem Radiotechnika Lautsprecher gesucht. Aber einfach nichts gefunden. Hast Du vielleicht noch einen Tip für mich ?

Vielen Dank,

Detlef...

Bunkerwart hat gesagt…

Derzeit ist bei Ebay nur ein passender Lsp drin.
Schau mal unter der Artikelnummer 111469534962 nach.

Viel Glück und Danke fürs Reinschauen