Mittwoch, 1. November 2017

Yaesu FT2700rh - LEDs im VHF/UHF Oldtimer für die Beleuchtung nachrüsten

Da ich mir den betagten FT2700rh vorgenommen hatte und nach den unrettbar verlorenem 2m-Teil beschlossen habe,den Transceiver für den 70cm Relaistelefonbetrieb zu nutzen,sollten weitere kleinere Fehler behoben werden.

Nachfolgend wurde nun die defekte Hintergrundbeleuchtung(8V Glühlampen)gegen 3mm LEDs ausgetauscht.

Der TRX wurde hierzu geöffnet,das Bedienteil gelöst und das Frontboard freigelegt.


Ich bereitete nun die 3mm LEDs für den Einbau vor.
Die Köpfe der LEDs wurden für eine breitere Lichtstreuung zunächst mit dem Dremel abgeschliffen und mit passenden 330Ohm Vorwiderständen versehen.
Zuerst bestückte ich das Display mit den LEDs und nachfolgend das Prozessorboard für die Tasten sowie Reglerhintergrundbeleuchtung.


Um diesen "Restaurationsabschnitt" anzuschließen wurde nun noch die Sprachausgabeplatine aus ihre Folienhülle genommen und ordentlich mit Schrumpfschlauch isoliert eingebaut.
(ist schon armselig,daß man dieses Sonderzubehör bereits in den 80er Jahren angeboten hat und heute beispielsweise sehbehinderte Funkamateure bei vielen angeboteten Funkgeräten auf dieses recht simpel zu implemetierbare Zubehör verzichten müssen!!)






 

Keine Kommentare: